Fractora

Glättet Falten und strafft die Haut

Für Gesicht, Hals, Dekolleté, Handrücken,
Bauch und Hüften.

Technik fractoraTechnik und Anwendung:

Fractora™ verfügt über verschiedene Endkappen mit Nadelelektroden (24 oder 60 Pins) und trägt fraktioniert ab.
Das Elektrodennadelkissen ist ein Einmalartikel.

Jede behandelte Person erhält ein eigenes Kontaktteil für die Haut. Damit sind höchste Hygienevorschriften erfüllt.

Einsatz bei:

  • Aknenarben
  • dermalen (tiefen) Falten
  • großporiger Haut
  • Lichtschäden
  • Dehnungsstreifen
  • Hauterschlaffung
  • Oberlippenfältchen
  • Äderchen und Altersflecken

Fractora™

ist auch kombinierbar mit FaceTite™, der neuen ambulanten Face Lift OP, durch kleine Hautöffnungen angewandt und in lokaler Betäubung durchgeführt.

Fractora™

Das Fractora™ Skin Resurfacing System nutzt erstmalig bipolaren Radiofrequenzstrom in einer fraktionierten Anwendung. Dabei läßt sich die Tiefe des Hautabtrags und die thermische Zone, in der neues Kollagen stimuliert wird, über die eingestellten Parameter wählen. Die Behandlung erfolgt nach dem Auftragen einer Betäubungscreme oder, wenn sehr hohe Energie benötigt wird, auch in lokaler Betäubung.

Damit sind kürzeste Abheilungsfristen garantiert und die Haut erstrahlt in neuer Schönheit.

Falten aller Art, großporige Haut, kleine Äderchen und Altersflecken sind in einem Arbeitsgang behandelbar. Die kleinen Nadelelektroden werden nur auf die Haut aufgesetzt und bilden ein bis zu 2mm tiefes diffuses elektrisches Feld. Das Volumen für die thermische Stimulation der Kollagenneubildung ist bis zu fünfmal größer als bei vergleichbaren Lasern.

Entsprechend besser ist auch das sichtbare Ergebnis auf der Haut. Schon wenige Tage nach der Behandlung fühlt sich die Haut viel straffer an. Das Endresultat ist dann nach drei bis vier Monaten erreicht, wenn die Neubildung von Kollagen und Elastin erfolgt ist.