Neubildung von Kollagen und Elastin: FORMA™

FORMA

Fraktionierte Radiofrequenz zur Straffung und Verbesserung der Haut

Was ist FORMA™?
FORMA erzeugt fraktionierte Radiofrequenzfelder in einer einzigartigen geometrischen Anordnung. Über die kontrollierte Erwärmung aller dermalen Schichten werden Kollagenfasern neu formiert und die Hautoberfläche sieht schon nach wenigen Sitzungen jünger und straffer aus.

Was ist einzigartig bei FORMA™?
FORMA besitzt das Sicherheitssystem A.C.E. Dieses überwacht die Temperatur an der Hautoberfläche und in allen dermalen Schichten. Dadurch werden Überhitzungszonen vermieden und die als sicher geltende Höchsttemperatur von 43 Grad C im Gewebe eingehalten.

Ist FORMA™ auch für mich geeignet?
FORMA kann für alle Hauttypen sowie für Männer als auch Frauen angewandt werden.
Die Behandlung ist nicht-invasiv und ohne Ausfallzeit. Eine ideale Behandlungsform für alle, die den Hauttonus und die Hauttextur verbessern möchten, jedoch chirurgische Eingriffe ablehnen.

Welche Zonen können behandelt werden?
FORMA wird hauptsächlich für das Gesicht, den Hals, das Dekolleté und die Handrücken verwendet. Für Körperzonen gibt es den Applikator PLUS.
Besonders häufig verwendet man FORMA in folgenden Bereichen: Nasolabialfalte, Stirn, Krähenfüße, Kinn, Lachfalten, Hals und Dekolleté. Das Handteil PLUS wird nur am Körper unterhalb des Dekolletès angewandt. Die Haut ist hier dicker und die elektrischen Felder müssen tiefer eindringen. PLUS ist ideal für die Unterseiten der Oberarme, den Unterbauch und den Kniebereich einsetzbar.

Schmerzt die Behandlung?
FORMA bringt die RF-Energie langsam in die Haut ein. Genau so, dass man immer unterhalb der Schmerzgrenze im Wohlfühlbereich bleibt. Während und nach der Behandlung tritt eine leichte Rötung der Haut auf, die meist schon nach ca. 1-2 Stunden wieder verschwunden ist.

Wie viele Sitzungen werden benötigt?
Ideal sind 5-6 Sitzungen, die einmal wöchentlich in Serie durchgeführt werden. Sollte nur wenig Straffung benötigt werden, dann könnten auch 3-4 Sitzungen ausreichen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Zum Erhalt der Resultate, sollten von Zeit zu Zeit Auffrischungssitzungen erfolgen.

Kann FORMA™ mit anderen Behandlungen kombiniert werden?
FORMA ist die ideale Ergänzung für klassische SPABehandlungen wie Peelings, Gesichtspackungen oder Gesichtsmasken. Fragen Sie hierzu unsere Skinexpertin.

Was ist FracTotal™ und was ist PLUS?
FracTotal™ ist die einzigartige Kombination von FORMA mit der fraktioniert-ablativen Fractora™- Methode. Dann ist die Behandlung minimal-invasiv mit Ausfallzeiten von 3 bis 36 Stunden, jedoch mit verblüffenden Lifting-Effekten. PLUS entspricht der FORMA-Behandlung, jedoch mit höherer Eindringtiefe für die die Körperregionen mit dickerer Dermis.

FracTotal™: Fractora™ + FORMA™
Die Kombinationsbehandlung aus Fractora und FORMA in einer Anti-Aging Sitzung kann z.B. nach dem Urlaub oder als Hautkur mit bis zu sechs Sitzungen erfolgen und kann in verschiedenen Körperregionen angewendet werden. Ideal dafür sind Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken.
Sollten Sie nach ein oder zwei Jahren die Uhr Ihrer Haut wieder etwas zurückdrehen wollen, so ist diese Behandlung wiederholbar. Fractora könnte übrigens auch mit höheren Energiefluences eingesetzt werden, dann sind weniger Sitzungen nötig, allerdings ist dann die Ausfallzeit länger.